IMGP0616



WEAVEARCH


Mit „WEAVEARCH“ hat die Fa. Metalware Gmbh ein vollkommen neuartiges Architekturgeflecht entwickelt. Die Art der Prägung und Flechtung sind beim Europäischen Patentamt angemeldet.


„WEAVEARCH Architekturgeflechte entstehen aus geprägten und anschließend verflochtenen Metallstreifen. Es werden verschiedene Metalle, die auch miteineander kombiniert werden können, verarbeitet.


Bei der Oberflächengestaltung gibt es vielfältige Möglichkeiten, z.B. Stahl gerostet, Kupfer brüniert, Edelstahl geschliffen oder glasperlgestrahlt, bis hin zu Edelstahl hochglanzpoliert.


Unterschiedliche Metallstreifenbreiten und Maschenweiten sind möglich.


Die Geflechtmatten werden auf Kundenwunsch hergestellt. Die Größen sind nahezu unbegrenzt. Die Geflechte können auch miteineander zu Körpern (Skulpturen) verschweißt werden. Auch runde Formen, z.B. Säulen oder gewölbte Flächen sind herstellbar.